15.12.2014

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/mms-eine-ganzheitliche-therapie

http://www.mms-selbsthilfe.de/

 

Bilder eingestellt - Chip 2014 - 2 Rüden/4 Hündinnen Schecken

 

10.12.2014

Psychische Ursache: Leckmanie


Mehr Hunde als selbst die Tierärzte manchmal glauben leiden unter dem psychosomatischen Lecken. In den meisten Fällen ist es so, dass der Hund irgendwann einmal ein tatsächliches Jucken an einer Stelle hatte (z.B. durch einen Flohbiss) und sich dort permanent geleckt hat.

Als der Biss verschwand, hörte er allerdings nicht auf, sondern machte weiter.

Die häufigsten Ursachen für ein solches Lecken sind Stress und Langeweile.

Hat dein Hund in letzter Zeit eine Umstellung in seinem Leben erfahren - ist z.B. ein neues Familienmitglied (auch tierisch) eingezogen, hast du einen neuen Job oder bist du neu verliebt? Dein Hund reagiert sensibel auf dein Verhalten und weiß oft nicht, wie er damit umgehen soll. Ablenkung in Form von Lecken hilft da eventuell, eine gewisse Routine beizubehalten und "Stabilität" in ein stressiges oder sich änderndes Leben zu bringen.

Hast du ein solches Sensibelchen als Hund, solltest du ihm seine Routine auf eine andere Weise geben. Beispielsweise durch längere Spaziergänge, feste Spielzeiten etc. Die Wunde sollte verbunden werden, sodass der Hund nicht mehr daran kann. Gegebenenfalls kannst du etwas Wundsalbe darauf geben, dass es schneller verheilt.

Einige unterforderte Hunde lecken sich ebenfalls - aus Langeweile. Diese Hunde vermissen Action in ihrem Leben und vielleicht auch etwas mehr Abwechslung. Einen solchen Hund heißt es auszulasten. Longieren, Agility und andere Hundesports können da eine gute Antwort auf die Langeweile sein. Auch hier heißt es natürlich, die Wunde zu verbinden, sodass Bello sich nicht mehr dort Lecken kann.

 

21.3.2014

Bindung, Beziehung, Erziehung:

http://www.dogworld.de/dogworld/index.asp?ID=88&art_param=192

 

12.3.2014 Eclair's erste Welpenstunde - Spielen, Geräte/Gegenstände und auch Gehorsamsübungen sind angesagt.


12.3.2014 interessanter Artikel über Trockenfutter:

http://m.welt.de/article.do?id=wissenschaft%2Farticle13435563%2FDeutsche-servieren-Haustieren-den-letzten-Frass

 

13.1.2014

neue Bilder unter Chi's Tochter Eclair eingestellt.

 

 8.1.2014

neue Bilder sind eingestellt unter Fotos Chi bis 5.1.2014