Als erster Hovawart zog 1991 die schwarze Hündin „Omega von der Ordensburg“ bei uns ein. Mit ihr absolvierte ich ca. 40 mal die FH I und einmal die VPG I (damals SchH1 genannt). Sie durfte einmal auf der Bayerischen FH, dreimal auf der Deutschen der Hovawarte und mehrmals auf FH-Ausscheidungen teilnehmen. Sie konnte vorzügliche Leistungen bringen, aber genauso gut auch schlechte – Gewinnen und Verlieren gehören einfach zusammen.

1996 schenkte Sie uns einen Wurf mit fünf Welpen (1x blond, 1x schwarz und 3x sm).

Leider schlief sie im April 2004 ein und wachte nicht mehr auf. Ja, sie war kein einfacher Hund, hatte so ihre Eigenheiten, aber gerade deswegen werden wir sie wohl nie vergessen..

Archi, ihr sm Sohn lebt bei uns seit Ende 1996. Er konnte es bis zur VPG III bringen.

Im Jahre 2002 kam „Carisha z Brzaneckych vinhoradu“ zu uns. Sie ist eine Hündin, die ihre Aufgabe als "Hofwächter" sehr ernst nimmt und hat 2004 die BH absolviert. Im Herbst 2005 bestand sie die ZTP und 2006 wurde sie Mutter unseres B-Wurfes.

 

Am 25.2.1996  wurde der A-Wurf geboren, mittlerweile stolze 12 Jahre - Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Akitta, Alisha, Avera und Archi!